Solarthermie

Solarthermie

Sonnenlicht. Damit können wir eine Menge machen. Mit Sonnenkollektoren und Heizanlagen können wir Sonnenlicht in Solarstrom und Solarthermie umwandeln. Und wir brauchen diese Produkte dringend. Es ist Zeit für effiziente Lösungen zur Erzeugung erneuerbarer Energie. Solarthermie ist eine davon. 

Beratungstermin vereinbaren

Sie möchten wissen, welche Lösung für Sie die beste ist? Sprechen Sie mit einem unseren Experten und Expertinnen.

Solarthermie erklärt

Anpacken

Solarthermie

Wir brauchen dringend Solarthermie. Schließlich steigt Europa Schritt für Schritt vom Gas ab. Auf diese Weise reduzieren wir unsere CO2-Emissionen und sind weniger abhängig von den unsicheren Gaspreisen.

Das ist gut, aber Sie wollen sicher sein, dass Ihre Räumlichkeiten oder Ihre Produktion ausreichend mit Wärme versorgt werden. Novar liefert daher nachhaltige Wärme. Mit solarthermischen Großprojekten wie dem Solarthermiepark Dorkwerd, der ab 2023 mehr als 2.500 Haushalte und Unternehmen in Groningen beheizen wird.  

Was ist Solarthermie?

Solarthermie ist die nachhaltige Beheizung von Häusern und Gebäuden mit Wärme von der Sonne. Um diese Wärme verfügbar zu machen, verwendet man Sonnenkollektoren, die Sonnenlicht in Wärme umwandeln. Der Unterschied zu Sonnenkollektoren besteht darin, dass sie Sonnenlicht in Strom umwandeln.

Die Sonnenwärme wird zur Beheizung von Häusern und Gebäuden genutzt. Durch das Einfangen des Sonnenlichts mit Solarkollektoren kann das Licht in Wärme umgewandelt werden. Diese Sonnenwärme kann dann genutzt werden, um ein Haus, ein Gebäude oder sogar ganze Stadtteile und Bezirke nachhaltig zu beheizen. 

SOLARTHERMIE IN DER PRAXIS 

"Ihr habt den Mut, das zu bauen"

In Dorkwerd entwickelt Novar ein großes Solarwärmeprojekt. Bei diesem Projekt kommt eine neue Technologie zum Einsatz. Es werden mehr als 24.000 Solarkollektoren eingesetzt. Der Unterschied zu 'normalen' Kollektoren besteht darin, dass Wärme und nicht Strom erzeugt wird. Anstelle von Kabeln fließt Wasser an den Solarkollektoren entlang. Dieses Wasser erwärmt sich an einem sonnigen Tag auf etwa 85 Grad Celsius. Eine spezielle Vakuumtechnik in den Kollektoren ermöglicht es, effizient hohe Temperaturen zu erzeugen. Die Wärme wird dann an das sogenannte Wärmenetz abgegeben.

"Mit dieser Technologie können wir zu einem erdgasfreien Groningen beitragen. Außerdem belasten wir mit der Solarthermie die lokale Kapazität des Stromnetzes nicht. Dadurch bleibt Raum für andere nachhaltige Projekte. Ein weiterer Vorteil von Solarthermie ist die Tatsache, dass man auch ältere Häuser anschließen kann, ohne dass zu viele bauliche Veränderungen vorgenommen werden müssen. Darüber hinaus sind die Solarkollektoren vollständig recycelbar. Alles in allem ist dies eine innovative und nachhaltige Lösung mit viel Potenzial, auch für den Rest Europas."

Sagt Jan Martijn Buruma, Projektleiter von Novar

Vom Wärmenetz aus wird die Wärme weiter verteilt, bis sie ihr Ziel erreicht. Vom Haushalt bis zum Großverbraucher. Im Sommer wird die meiste Wärme produziert. Deshalb nutzen wir die saisonale Speicherung. So kann die Wärme für die Zeiten gespeichert werden, in denen es weniger direkte Sonne gibt. 

Machen Sie mit?

Gemeinsam beginnen

Wir bei Novar glauben, dass erneuerbare Energien die Welt verbessern. Deshalb realisieren wir Projekte, die etwas hermachen. Projekte, die eine große positive Wirkung haben. Auf diese Weise schaffen wir zuverlässige, erschwingliche und nachhaltige Lösungen. Für Unternehmen, Regierungen und Genossenschaften.  

Wie können wir so viel Energie wie möglich aus der Sonne gewinnen? Das ist es, woran wir arbeiten. Wir arbeiten an solarthermischer Energie. Dabei wandeln wir Sonnenlicht in Wärme um. Wir tun dies mit jahrelanger Erfahrung, neuen Technologien und einer gehörigen Portion Elan. So nutzen wir die Sonne optimal aus. Wir fixieren Ihre neue Energie, während Sie sich um Ihr Kerngeschäft kümmern.  

Solarthermie für Sie

Möchten Sie wissen, ob Solarthermie die richtige Lösung für Sie ist?