Zuschüsse und Finanzierung
Zuschüsse und Finanzierung 2 Minuten Lesezeit

Im Jahr 2024 auch SDE-Zuschuss für Projekte auf schwachen Dächern

Ab dem 10. September 2024 startet die neue SDE++-Förderrunde mit einem besonderen Fokus auf leichtere Solarmodule für schwächere Dächer. Dieser Ansatz macht bisher ungeeignete Dächer für Solarstrom nutzbar und trägt so zu einer grüneren Zukunft bei. In einem Schreiben vom 1. März 2024 informierte Klima- und Energieminister Jetten über die SDE++ Runde 2024. Darin erwähnt die Ministerin auch die Öffnung der Solar-PV auf schwachen Dächern.


Solar-PV auf schwachen Dächern

In den Niederlanden sind viele Dächer nicht stark genug, um Solaranlagen zu tragen. Deshalb wird 2024 eine neue Kategorie in die SDE++-Runde aufgenommen: PV-Anlagen mit geringfügigen Änderungen am Dach. Mit dieser Kategorie können wir auch schwächere Dächer nutzen, um kostengünstig viel Strom zu erzeugen, bis zu 25 TWh pro Jahr. Besonders die Dächer von Scheunen auf Bauernhöfen sind dafür geeignet. Landwirte können mit dieser SDE-Förderung leichter zum Umstieg auf grüne Energie beitragen.

Geringfügige Änderungen am Dach und leichte Sonnenkollektoren

Die neue Subventionskategorie gilt nur für kleinere Dachänderungen zur Verstärkung der Dachkonstruktion. Das bedeutet, dass die Subvention nicht für größere Änderungen an der Dachkonstruktion gilt. Das niederländische Amt für Umweltbewertung hat errechnet, dass das Potenzial dieser Dächer die Kosten nicht aufwiegt. Es wird auch keine gesonderte Kategorie für leichte PV-Paneele geben, da die Kosten dafür im Verhältnis sehr hoch sind. Dies ist unvereinbar mit dem Ziel der SDE++: CO2 auf kosteneffiziente Weise zu reduzieren. Projekte für Leichtbau-PV-Paneele können jedoch in die Kategorie mit kleiner Dachanpassung aufgenommen werden. Auf diese Weise kann ein Teil der Mehrkosten übernommen werden.

Was sind die Vorteile einer Investition in Sonnenkollektoren auf schwachen Dächern?

Investieren Sie in Sonnenkollektoren auf schwachen Dächern? Dann profitieren Sie von geringeren Umweltauswirkungen und potenziell höheren Erträgen. Dank des technischen Fortschritts ist es heute möglich, leichtere Paneele zu installieren, was die Struktur weniger belastet und die Installation erleichtert. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für Standorte, die früher nicht in Frage kamen.

Haushaltsplan SDE++ 2024

Für die Förderung der Energiewende stehen 11,5 Milliarden Euro zur Verfügung. Die Höhe der Subventionen hängt von der CO2-Reduktion ab, die ein Projekt erzielt, und reicht von 75 bis 400 Euro pro Tonne CO2. Die Subvention kann auch mit anderen finanziellen Unterstützungsmaßnahmen kombiniert werden. Da mehr Haushaltsmittel für fortschrittliche Technologien reserviert sind und der Schwerpunkt auf der Förderung der Solarenergie auf schwächeren Dächern liegt, bietet diese Runde eine große Chance für Projekte, die bisher aufgrund hoher Kosten oder technischer Komplexität weniger attraktiv waren. Jedes Projekt trägt zum Ziel einer CO2-Reduktion von mindestens 55 % bis 2030 bei und stärkt das nachhaltige Image der beteiligten Unternehmen.

Lassen Sie Ihre Dachkonstruktion überprüfen

Sie fragen sich, ob Ihr Dach jetzt für Solaranlagen geeignet ist? Dann lassen Sie uns einen Dachkonstruktions-Check durchführen. Wir inspizieren die Dachhaut und die Dachkonstruktion, prüfen die Baupläne und messen alles aus. Sollte Ihr Dach angepasst werden müssen, beraten wir Sie auf der Grundlage unserer umfangreichen Erfahrung mit nachhaltigen Lösungen. Wenn Nachhaltigkeit über das Dach nicht möglich ist, prüfen wir andere Möglichkeiten, wie z. B. Solarzellen auf dem Grundstück oder einen Solarcarport.

Novar_Check-mijn-dak_220x220

Artikel teilen

Mehr lesen

Mehr Wissen
Subventionen und Finanzierung Solardächer 2 Minuten Lesezeit
SDE++ 2024: Eine neue Runde mit vielen Möglichkeiten

Gute Nachrichten für alle, die Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien durchführen! Ab dem 10. September 2024 wird die neue Förderrunde für die...

Solardach 2 Minuten Lesezeit
Nachhaltige Entwicklung: So fangen Sie an

Wir können uns gut vorstellen, dass sich die Energiewende wie ein großer Schritt anfühlt. Denn wo tut man schon das Richtige? Und ...

Solardach 2 Minuten Lesezeit
Neue Technologien machen mehr Dächer für Sonnenkollektoren geeignet

Ihr Dach zur Erzeugung erneuerbarer Energie nutzen: clever! Auf diese Weise nutzen Sie ungenutzten Raum für Nachhaltigkeit und mehr...

Solardach 2 Minuten Lesezeit
Büros mit niedrigem Energielabel zunehmend weniger wert

Lesen Sie mehr in diesem Artikel: Je mehr Energie ein Bürogebäude verbraucht, desto geringer ist sein Wert. Eine Studie von...

Mehr Wissen